Freitag, 23. Januar 2015

Easy peasy Schmuckaufbewahrung



Ein kleiner DIY-Tipp für diejenigen unter euch, die auch gerne mal etwas zu viel Schmuck ansammeln und schon gar nicht mehr wissen, was sich alles in den unendlichen Tiefen der Schmuckschatulle befindet.
Easy peasy, schnell fertig und auch noch günstig!
Das mit dem Zählen übe ich auch noch mal und dann sind alle happy ;-)

Kommende Woche beginnt für mich die letzte Vorlesungs-Woche im ersten Semester der neuen Uni und damit auch die Zeit der Prokrastination. Am 11. Februar steht die erste Klausur an, zwei Hausarbeiten müssen geschrieben und eine Präsentation vorbereitet werden. Also fahre ich erst mal zu Oma und Opa. Beste Ausrede: Da gibt es kein Internet, heißt auch weniger Ablenkung.

In Wirklichkeit will ich nur diese ganzen übermotivierten Posts bei Facebook nicht sehen, die mir den Eindruck vermitteln, ich würde viel zu spät anfangen zu lernen und hätte keinen Plan von irgendwas.
Pustekuchen, bis jetzt hab ich jede Klausur meiner Uni-Laufbahn mehr als zufriedenstellend bestanden, aber irgendwie schaffen sie es doch immer wieder. Im mich verrückt machen bin ich eben einfach Weltmeister. Das wird sich wohl nie ändern.

1 Kommentar:

  1. Assessment & Sale of Used Machinery, Second Hand Machines for the metalworking machines, plastic processing, food & beverage, wood working & plant utilitiyGebrauchte Toyoda

    AntwortenLöschen